Unser Service für Sie

Informationen zu unserer Halogen-Beleuchtung

Spiegel mit Halogen-Beleuchtung zeichnen sich dadurch aus, dass die einzelnen Lämpchen hinter den satinierten Flächen und Dekoren sichtbar sind. Die einzelnen 10 Watt G4 Halogenstifte geben ein warmes punktuelles Licht ab und erzeugen insbesondere an der Wand einen ganz besonderen Effekt.

Die Halogenstifte lassen sich zum Leuchtmittelwechsel ganz einfach aus den Fassungen ziehen. Aufgrund der recht hohen Wärme-Entwicklung der Halogenleuchten sollte man jedoch vorher genügend Zeit zum Abkühlen verstreichen lassen.

Der Stromverbrauch eines Halogen-Spiegels errechnet sich so: je nach Modell wird ca. alle 12-15 cm ein Halogen-Stift verbaut. Dementsprechend ist die Anzahl der Leuchtmittel von der Größe des Spiegels und dem Design bzw. Modell des Spiegels abhängig.

Zum Betrieb der Halogenbeleuchtung wird auf der Spiegelrückseite ein hochwertiger, ultraflacher elektronischer Trafo angebracht. Um Transportschäden vorzubeugen erhalten Sie Ihren Spiegel mit einzeln verpackten, hochwertige Leuchtmittel (Lebensdauer ca. 3000 Stunden) zur Selbstmontage.